SEO-Audit

Ihr Fundament für eine erfolgreiche SEO-Strategie

Was tun Sie als Erstes, wenn Sie ein tiefgreifendes SEO-Problem identifizieren? Wenn Ihre Sichtbarkeit in Suchmaschinen zum Beispiel von einer Penalty in die Tiefen der zweistelligen SERPs verbannt wurde oder Sie ganz einfach nicht wissen, was der Grund für einen plötzlichen Einbruch des organischen Traffics ist?

Wahrscheinlich tun Sie dann, was Sie auch sonst tun würden, wenn Sie ein Business-Problem haben: Sie prüfen den Status Quo. Aber wo fangen Sie an? Die Chancen sind hoch, dass die Lösung solcher Probleme in der technischen SEO zu finden sind.

In diesem Fall ist ein sauber ausgeführter SEO-Audit die Basis für alle SEO-Maßnahmen, die den Idealzustand herstellen sollen.

So ist mein SEO-Audit für Sie aufgebaut

Damit der ursprüngliche Status wiederhergestellt oder ein neues Ziel erreicht werden kann, muss die Ausgangslage glasklar sein. Wie ein Navigationssystem kann auch eine SEO-Strategie die Route zum Ziel nur vorgeben, wenn man weiß, von wo aus man startet.

Vereinfacht gesagt überprüfe ich bei meinem SEO-Audit die technischen Funktionen Ihrer Website auf Basis der jeweils aktuellen Handlungsempfehlungen von Suchmaschinen wie Google, Bing und Yandex.

Für die Analyse und das Crawling Ihrer Website nutze ich ausschließlich SEO-Tools, die verlässliche Ergebnisse nach Industriestandards liefern:

SEO-Audit-Tools

Diese Aspekte Ihrer Website prüfe ich beim SEO-Audit

Jede Website ist anders – gewisse Grundsätze vereint jedoch jede Website. Aus diesem Grund führe ich auf Ihrer Website weit über 100 Tests durch, die Optimierungspotential beherbergen. Das Ergebnis meiner Analyse erhalten Sie als Antwort auf folgende Schwerpunktthemen:

Indexierung Ihrer Website

  • Probleme mit der robots.txt
  • JavaScript, Cookie und CSS-Blockaden
  • Richtige Verwendung von XML-Sitemaps
  • Aufspüren von verwaisten Unterseiten
  • Indexierungsblockierung durch das Meta-Tag „noindex“
  • Fälschlicher Einsatz vom rel=„nofollow“-, rel=ugc-, und rel=„sponsored“-Attribut bei internen Links
  • Richtige Auszeichnung- und Indexierung von paginierten Unterseiten

Content und Seitenarchitektur

  • Identifikation von Duplicate-Content-Problemen
  • Auflösen von Suchbegriff-Kannibalisierung
  • Interne Verlinkung der Unterseiten
  • Überprüfung der internen- und externen Linkstruktur
  • Aufspüren von „Thin content“-Unterseiten (führt oft zu einem Soft-404)
  • Richtiger Einsatz von Tab- und Accordion-Menüs

OnPage-SEO

  • Optimierungspotential vom Title-Tag und der Meta-Description
  • Verwendung von strukturierten Daten
  • Einsatz von H-Überschriften im gesamten DOM
  • Sprechende URLs und Parameter-Kontrolle über die Google Search Console
  • Überprüfung von Mixed-Content auf SSL geschützten Websites
  • Richtiger Einsatz vom Canonical-Tag
  • Überprüfung auf Mobilfreundlichkeit
  • Fehlerhafter Einsatz von Interstitial-Ads
  • Weiterleitung auf Accelerated Mobile Pages (sofern vorhanden)

Statuscodes und Weiterleitungen

  • Richtiger Einsatz von relevanten Statuscodes (410, 301, 307 und 302)
  • 404-Fehlerseiten und -Dateien identifizieren
  • Auflösung von unnötigen Weiterleitungsketten
  • Überprüfung von mobilen Weiterleitungen

Seitenladezeit

  • Umfassendes Ladezeit-Monitoring sämtlicher URLs
  • Auslieferung durch HTTP/2 bzw. HTTP/3
  • Kompression der Dateien und caching Unterseiten
  • Lösung von Ladezeitblockaden
  • Identifikation von TTFB-Flaschenhälsen
  • Einsatz von richtigen Bilddateiformaten und -Größen

Sie erhalten schließlich einen ausführlichen SEO-Audit-Report, der jeden untersuchten Punkt hinsichtlich seiner Erfüllung kennzeichnet.

Kurz gesagt: Eine umfangreiche Liste mit wertvollen Handlungsempfehlungen zur Optimierung Ihrer Website.

Ihr Action-Plan für bessere Rankings

Eine reine Auflistung von Optimierungspotenzialen ist ein hilfreiches Werkzeug, wenn Sie im Unternehmen selbst die Kompetenz zur Umsetzung besitzen.

Wenn Sie sich an dieser Stelle zusätzliche Unterstützung wünschen, erhalten Sie einen Action-Plan, der zu jedem auditierten Punkt konkrete nächste Schritte beinhaltet – Ihr Navigationssystem auf dem Weg zur optimalen technischen Suchmaschinenoptimierung.

Dieser Plan ist nicht generisch. Er ist das Ergebnis des SEO-Audit Ihrer Website und wird auch exakt für den Erfolg dieser erzeugt.

Damit Sie bei der möglichen Flut an Optimierungs-Ansätzen auch den bestmöglichen Weg gehen können, sind die Bestandteile des Action-Plans priorisiert.

Sie können ihn so Schritt für Schritt abarbeiten.

Ihr persönlicher Action-Plan enthält:

Hilfe bei der Implementierung der SEO-Maßnahmen

Wenn Sie die Umsetzung nicht selbst vornehmen wollen oder Ihnen schlicht die Ressourcen dazu fehlen, ergänze ich Ihre Ressourcen oder übernehme die Umsetzung komplett für Sie.

Alternativ schule ich Ihr Team im Rahmen eines Inhouse-Seminars so weit, dass es selbst in der Lage ist, den Action-Plan erfolgreich umzusetzen.

Die Vorteile regelmäßiger SEO-Audits

Nach meiner Erfahrung sind regelmäßige SEO-Audits ein massiver Erfolgsfaktor für jede Website. Die Anzahl der Unterseiten ist dabei nebensächlich.

Wenn Ihr Geschäftsmodell oder auch nur Teile davon auf der Performance Ihrer Website basieren, sollten Sie SEO-Audits mindestens zwei Mal im Jahr durchführen.

So stellen Sie sicher, dass keine versteckten Probleme entstehen, die ihre Auswirkungen möglicherweise erst nach Wochen oder Monaten offenbaren.

Die Kosten eines SEO-Audit

Grundsätzlich ist der Aufwand für einen SEO-Audit vom Umfang der zu auditierenden Website abhängig. Wie viele Unterseiten enthält Ihr Projekt und wie komplex ist es aufgebaut?

Die folgende Tabelle soll Ihnen eine Idee davon vermitteln, mit welchem Aufwand Sie rechnen können:

Unter 1.000 URLs*: 2.490,- €
1.000 – 5.000 URLs*: 3.490,- €
5.000 – 10.000 URLs*: 5.490,- €
10.000 – 50.000 URLs*: 7.490,- €
50.000 - 100.000 URLs*: 14.490,- €
100.000 – 1 Mio. URLs*: Auf Anfrage.

* URL-Anzahl basierend auf eine aktuelle site:-Abfrage der zu auditierenden Website.

Zusätzliche Kosten können durch Domains und Subdomains entstehen, die für das zu auditierende Projekt relevant sind. Die angegebenen Preise verstehen sich exklusive der jeweils gültigen Umsatz-Steuer.

Wenn Sie mit Ihrem Angebot gefunden werden möchten, ist es wichtig mindestens die Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung zu 100 % richtig umgesetzt zu haben. Mein SEO-Audit zeigt Ihnen, wo Sie Optimierungspotential haben und welche Schlüsselstellen Sie am Ranking behindern oder eine Gefahr für dieses darstellen. Ein SEO-Audit ist somit für jede Website sinnvoll, die nachhaltig Auffindbar sein muss.

Jetzt mehr über meinen SEO-Audit erfahren

André Goldmann beschäftigt sich mit seinem Büro für gute Websites rund um die Optimierung von Websites.

Nach Stationen in der Frontend-Entwicklung bei der Unister GmbH, als CTO und COO der 121WATT GmbH und hunderten von SEO- und Web-Projekten für namhafte Kunden wie 20th Century Fox, die Verlagsgruppe Weltbild oder LUSH ist er seit mehr als 12 Jahren als Technical-SEO-Experte tätig und verhilft Unternehmen zu mehr Sichtbarkeit in Suchmaschinen.

Mehr über André Goldmann erfahren

Checklisten, Tools oder Anleitungen betrachten einen Zustand lediglich auf richtig oder falsch. Welchen Einfluss diese Zustände allerdings auf Ihre Website und deren Rankingfähigkeit haben, können Sie nur durch Erfahrung in dem jeweiligen Gebiet beurteilen. Ebenso müssen Sie Wechselwirkungen zwischen den verschiedenen Bereichen der Website-Optimierung und SEO beurteilen und priorisieren können.

Bei all diesen Aufgaben hilft Ihnen nur die fachliche Beurteilung und Unterstützung eines SEO-Experten der für Sie die Ergebnisse des SEO-Audits in einen Action-Plan mit der richtigen Reihenfolge der Maßnahmen zur Optimierung überträgt.

Mehr über unseren SEO-Audit und die -Kosten erfahren